Psychologische Beratung

Ich liebe meine Arbeit als Psychologische Beraterin. 

Selbst die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt! 

Eine psychologische Beratung ist "wertfrei", neutral und darauf ausgerichtet in relativ kurzer Zeit, mögliche Lösungswege aufzudecken. Auch nur wenige Gespräche, können eine erste Entlastung bieten. 

Folgende Schwerpunkte biete ich an: Psychologische Beratung/Lebensberatung in Krisenzeiten, Lebensumbrüchen, Trennung, bei Beziehungsproblemen, Liebeskummer, Trauer, Stress... 

Weiterer Schwerpunkt ist die Psychologische Beratung für Frauen in Selbständigkeit 

Schwerpunkte:

Psychologische Beratung/Lebensberatung in Krisenzeiten, Lebensumbrüchen, Trennung, bei Beziehungsproblemen, Liebeskummer, Trauer, Stress... 

Weiterer Schwerpunkt ist die Psychologische Beratung für Frauen in Selbständigkeit 

Psychologische Beratung/Lebensberatung in Krisenzeiten...

Hilfestellung in Krisenzeiten und Lebensumbrüchen, Trennung, Beziehungsprobleme, Trauer, Stress... 

Als Beraterin bin ich wertfrei und neutral Ihnen gegenüber eingestellt! Es kostet sicher Überwindung, um mit einer "fremden" Person, über Krisen, Konflikte, Gefühle zu sprechen! Und ja! Es "kostet" etwas... dazu später.

 

Was Sie von mir -einer Psychologischen Beraterin erwarten können? 

Am Anfang kenne ich Sie nicht. Ich kenne nicht Ihre Lebenssituation. Ich habe allerdings gelernt, mich in die unterschiedlichsten Probleme einzufühlen und diese zu verstehen. Darüber hinaus bin ich erfahren, Sie in Ihrer Lebenssituation (einschließlich Partnerschaft, Familienverhältnisse, Berufssituation) zu "erfassen". Daher höre ich Ihnen in unseren Gesprächen aufmerksam zu. Ich bin sozusagen "Expertin" wenn es darum geht, Ihre Stärken und (vielleicht noch unbewussten) Möglichkeiten freizusetzen. Häufig kommt dann die Rückmeldung: "Ja so aus dieser Perspektive habe ich das noch gar nicht gesehen... Das ist eine ganz neue Sichtweise". Es geht darum, gemeinsam neue Möglichkeiten und Wege zu entdecken, die (Ihnen) bisher nicht zugänglich waren.

 

"Das liebe Geld"! Zahlen Krankenkassen eine Psychologische Beratung? Nein! Warum nicht?

Im Psychotherapeutengesetz wurde festgelegt, welche Therapieformen von den Krankenkassen bezahlt werden. Die Psychologische Beratung gehört nicht dazu. Allerdings gibt es Vorteile des Selbstzahlens! Lange Wartezeiten auf einen Termin entfallen. Es gibt keine Vorschriften über die Anzahl von psychologischen Beratungsgesprächen. Sie treten im Gesundheitssystem nicht in Erscheinung.

 

Der Beruf des Psychologischen Beraters!

Meine Zertifizierung als Psychologische Beraterin, weist einen Ausbildungs- und "Qualitätsstandard" nach. So bin ich auch an bestimmte berufsethische Richtlinien und zu Fort- und Weiterbildung verpflichtet.

 

Schweigepflicht? Ja, selbstverständlich besteht eine Schweigepflicht über die Inhalte der Gespräche.

Psychologische Beratung für Frauen in Selbständigkeit

Mein Beratungsangebot richtet sich an Frauen in Selbständigkeit. Ob Klein(st)-Unternehmerin, Firmeninhaberin, Großunternehmerin.... spielt keine Rolle. Selbständigkeit ist eine besondere Lebensweise. Kaum eine andere Berufstätigkeit greift so sehr -auch in persönliche, familiäre Bereiche hinein. Belastbarkeit, Kreativität und Organisationstalent werden auf "die Probe gestellt"!

Als Psychologische Beraterin helfe ich Ihnen, die psychische Belastung zu senken. Schütten Sie mir (nicht nur) "beruflich" Ihr Herz aus, erfahren Sie Unterstützung, um aktuelle Konflikte und Krisen zu verarbeiten und schöpfen Sie wieder Kraft.