Entspannt Fliegen!

Endlich entspannt(er) fliegen!

Eventuell haben Sie schon einmal daran gedacht, ein "Flugangst-Seminar" zu buchen?! Sie sind aber nicht so sehr der "Gruppentyp"? 

Sie möchten ganz in Ruhe über Ihre persönliche Situation sprechen?

Sie suchen jemanden der sich Zeit für Sie nimmt?

Sie möchten Entspannung lernen?

Dann sind Sie bei mir richtig? :-)

 

Nehmen Sie sich Zeit, auch für sich! Machen Sie Ihre persönliche Reise!

Ich unterstütze Sie gerne!

 

Die Idee, mich als Psychologische Beraterin, mit dem Thema: "Flugangst" intensiv zu beschäftigen, kam mir auf meiner alljährlichen Yoga-Reise... denn ich fliege gerne. 

Statistiken sprechen von ca. 15% der Deutschen, die mehr oder weniger unter Flugangst* leiden. Rational ist den Betroffenen klar, was "mit Ihnen los ist", aber wir gehen das Thema auch nicht von der rein rationalen Seite (Verstandsebene) an.

Entspannung heißt das "Zauberwort". 

Schrittweise lernen Sie sich mit Besorgnis, Nervosität, Stress umzugehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Entspanntes Fliegen ist möglich!

Psychologische Beratung: Entspannt fliegen!

1. Oft liegt die Ursache an ganz anderer Stelle!

2. Entspannungstechniken leicht erlernen!

3. Ganzheitliche Betrachtungsweise!

 

 

 

 


Intensive Einzelarbeit

In Einzelarbeit können wir individuell auf Ihre Situation eingehen. Wir haben genügend Ruhe, um innere Blockaden zu lösen. Wo liegen die Ursachen? Was kann jetzt und heute helfen, um entspannt fliegen zu können...

 

Nützliche Übungen

Entspannung* heißt das "Zauberwort", um entspannt(er) fliegen zu können. Übungen wie: Atemübungen, Tiefenentspannung, Visualisierungen und positive Gedanken.

 

*Entspannungstraining, Systematische Desensibilisierung

Bezahlbar

Ich biete Ihnen ein  "Beratungspaket": Entspannt fliegen von insgesamt 6 Sitzungen a 60 Min. an!

 

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!

 


Rechtlicher Hinweis: Bei ausgeprägter Aviaphobie  (Flugangst) ist eine Psychotherapie angeraten.

Ich darf Sie in meiner Tätigkeit als Psychologische Beraterin begleiten, beraten, unterstützen und Ihnen Möglichkeiten zur Selbsthilfe anbieten.

Es handelt sich um eine psychologische Beratung zur Hilfe bei der Überwindung psychosozialer Probleme gemäß PsychThG §1 Berufsausübung Abs. 3,Satz 3.  Ich stelle keine Diagnosen und führe keine Heilbehandlungen im medizinischen Sinne aus. Es handelt sich um eine psychologisch beratende Tätigkeit außerhalb der Heilkunde. Gerne arbeite ich auf Wunsch mit (Ihren) Ärzten zusammen.